Material, Gestaltungsdetails:

Schreinerei Hoffmann Brecht Frontseite PlanungswerkstattSchreinerei Hoffmann Brecht  Rückseite Planungswerkstatt 1Schreinerei Hoffmann Brecht Planungswerkstatt Innen 1Schreinerei Hoffmann Brecht Planungswerkstatt Innen 2

 

Im Zuge der Weiterentwicklung der Schreinerei Hoffmann entstand in der Gemeinde Brecht neben einem Wohnhaus auch eine neue Planungswerkstatt mit modernen Arbeitsplätzen zur Entwicklung kompletter Einrichtungslösungen und Räumlichkeiten zur Präsentation der eigenen betrieblichen Leistungen.

Gemeinsam mit dem Architekten wurde die neue Planungswerkstatt zwischen dem gleichzeitig entstandenen neuen Wohnhaus und dem vorhandenen Schreinereigebäude als eigenständiger, kompakter Baukörper mit unmittelbarem Bezug zur Straße geplant und realisiert.

Als Bauherr der täglich mit dem klimaneutralen Naturwerkstoff Holz arbeitet, stand von Beginn an fest, die Planungswerkstatt komplett in Holzbauweise zu errichten. Das Gebäude ist nicht unterkellert und steht auf einer Betonbodenplatte. Die Wände wurden in Ständerbauweise errichtet. Die Decke besteht aus einer 22 cm dicken Brettstapeldecke in massivem Fichtenholz mit bepflanztem Flachdach. Das Gebäude verfügt über eine Fußbodenheizung, die gemeinsam mit dem benachbarten Wohnhaus über Erdwärme versorgt wird. Als Wärmedämmung kam eine Hanfdämmung zum Einsatz.

In der Planungswerkstatt werden Bauelemente und Einrichtungslösungen aus dem Arbeitsalltag des Schreinereibetriebes Hoffmann präsentiert. Materialmuster geben Anregung zum kreativen Gestalten und zur Begründung von Einrichtungsvorschlägen.

Durch die gefundene planerische Lösung konnten - dem traditionellen Vorbild ehemaligen Lebens und Arbeitens in den Eifeldörfern folgend – die Funktionen Wohnen und Arbeiten am Ortsrand der Gemeinde Brecht miteinander verbunden werden.

Darüber hinaus stellt die gewählte bauliche und technische Ausführung in Holzbauweise, verbunden mit dem energetischen Ausbaustandard einschl. des begrünten Flachdachs, eine ebenso nachhaltige wie auch ökologisch beispielgebende Lösung für ein zeitgemäßes, modernes Bauen mit Holz dar.



Architekt: AJP, Architekt Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Port, Bitburg, www.ajp-architekt.de

Bauherr:  Schreinerei Hoffmann, Brecht, www.SchreinereiHoffmann.de
Fotos:      Schreinerei Hoffmann, Brecht

 

Die Veröffentlichung in den Kreis-Nachrichten des Eifelkreises Bitburg-Prüm:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok