Neubau:


Haus Schumacher (2012) - 54668 Peffingen

Haus Schumacher (2012) - 54668 PeffingenHaus Schumacher (2012) - 54668 PeffingenHaus Schumacher (2012) - 54668 Peffingen

Das freistehende Doppelhaus mit Satteldach in Massivbauweise ist als Energiesparhaus KFW 40 mit Wärmepumpe (Erdwärme) und Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung konzipiert. Die Giebel ragen in Anlehnung an Treppenhausgiebel über die Dachhaut hinaus und sollen die flächenbündige Aufnahme einer in die Dachfläche integrierten Photovoltaikanlage ermöglichen.

Regionaltypische Aspekte in der Planung wurden auch in der Wahl eines gestreckten, schlanken Baukörpers mit heller Putzfassade und einem Satteldach mit geringem Dachüberstand realisiert. Mit der Dachdeckung aus schiefergrauen Tonziegeln wird ein regionaler Bezug in Material und Farbe hergestellt. Während früher die typischen Stein-Gewände, die bei den unregelmäßigen Bruchstein-Öffnungen einen sauberen Anschlag für Fenster und Türen ermöglichten, der Fassade ein Relief gaben, setzen bei dem Neubau farblich dunkler gehaltene Bauteile Akzente, die den Nutzungsbereich im Übergang vom privaten zum dörflichen Außenraum definieren (Eingang, Loggia, Sichtschutz-Wand zum Garten). Die Gliederung des Hanggrundstücks wurde mit regionalem Kalkbruchstein ausgeführt.

Architekt:
Helmut Fink, Bettingen
AF-Plan Fink + Partner, www.afplan.de

Bauherr:
Rüdiger Schumacher, Bettingen

Die Veröffentlichung in den Kreis-Nachrichten des Eifelkreises Bitburg-Prüm:

pdfPeffingen Haus Schumacher_Helmut Fink2.3 MB


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok