Dienstleistung & Gewerbe:


Neubau Dienstleistungszentrum in Bitburg (Projektzeitraum 2000)
IMG 2198 800x600pxIMG 2200 800x600pxIMG 2204 800x600pxIMG 2208 800x600px
Am Stadtrand von Bitburg in der Bahnhofstraße entstand 2000 das Dienstleistungszentrum der Volksbank Bitburg, vormals Raiffeisenbank, das verschiedene Funktionen unter einem Dach vereint. In unmittelbarer Nähe wird hier eine neue Wohnanlage für Senioren entstehen.

Im Erdgeschoss des Hauses ist eine Bankfiliale unterge­bracht. Hier befindet sich ein offen gestalteter Kundenbereich. Neben der Bankfiliale, einem Multifunktionsraum und einer Pra­xis für Physiotherapie im Erdgeschoss gibt es ein Steuerbüro im ersten Obergeschoss. Im zurück gesetzten Dachgeschoss, einem sogenannten Staffelgeschoss, sind Wohnungen unterge­bracht. Alle Ebenen sind bequem im zentralen Aufzug zu errei­chen.

Obwohl der Baukörper relativ groß ist wirkt, er durch die Gliederung der Baumassen nicht massiv. Die Zonen Erdge­schoss, Obergeschoss und Dachgeschoss sind deutlich von­einander abgesetzt. Nicht nur die vor- und zurückspringende Gebäudekante, sondern auch die verschiedenen Materialien wie die Glasfassade kombiniert mit einer dunklen Naturstein­fassade im Erdgeschoss und die Lochfassade in den oberen Ebenen unterstreichen die Differenzierung. Gerade die Lochfas­sade, als wärmegedämmte Putzfassade ausgeführt, hervorge­hoben durch den farbigen Anstrich, lehnt sich angenehm an die ortstypische Bauform an.

Das Tonnendach ist zwar keine typische Dachform im Ei­felkreis, aber das Dienstleistungszentrum zeigt so, dass es kein Wohnhaus ist, sondern eine öffentliche Nutzung beherbergt.


Architekt:
Architektengruppe Weber, Bitburg, www.architekt-weber-partner.de
Architekt: Dipl.-Ing. (FH) Manfred Weber

Bauherrin:
Volksbank Bitburg eG, Bitburg

Veröffentlichung in den Kreis-Nachrichten des Eifelkreises Bitburg-Prüm:
pdfDienstleistungszentrum-Manfred_Weber.pdf
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok