Haustypologie

Regionale BautraditionRegionale Bautradition

Regionale-Bautradition 03Regionale Bautradition









Regionale BautraditionRegionale Bautradition









Regionale BautraditionRegionale Bautradition
  Das Trierer Einhaus ist insbesondere durch folgende
wesentlichen Merkmale gekennzeichnet:


Hausform, Kubus
  • Klar begrenzter Gebäudekubus
  • Überwiegend zweigeschossige Bauweise
  • Kein Dachüberstand

Dach
  • Geneigte Dachflächen, selten Treppengiebel
  • Überwiegend Schieferdeckung
  • Stehende Satteldachgauben
  • Traufgesims in Sandstein

Zugang, Erschließung
  • Traufseitige Gebäudeerschließung

Fassaden
  • Verputzte Fassaden
  • Regelmäßige, achsiale Fassadengliederung
  • Fenstergewände in Sandstein

Fenster
  • Stehende Fensterformate

Materialien
  • Wenige unterschiedliche, heimische Materialien


Eine ausführlichere Beschreibung ist der Broschüre
„Bauen in der Westeifel“ , die auch als Download zur
Verfügung steht, zu entnehmen.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok