Ausstellungen und Messen:

Ausstellung Baukulturpreis 2013 bei der ADD im Kurfürstlichen Palais in Trier

Ausstellungseroeffnung ADDDie Ausstellung „Baukulturpreis 2013“ der Initiative Baukultur Eifel ist vom 09. September bis 02. Oktober im Kurfürstlichen Palais in Trier bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) zu sehen.



„Ich freue mich, dass die Ausstellung in unseren Räumen Station macht. Sie zeigt viele gelungene Beispiele wie innovativ und inspirierend Baukultur sein kann, wenn Bauherren und Architekten bereit sind die ausgetretenen Pfade zu verlassen“, so die ADD-Präsidentin Dagmar Barzen über die Ausstellung.

Erstmalig wurde 2013 durch Landrat Dr. Joachim Streit in Kooperation mit der Architektenkammer Rheinland-Pfalz ein Baukulturpreis für gebaute beispielgebende Projekte im Eifelkreis Bitburg-Prüm vergeben. Mit dem Preis sollen besondere baukulturelle Leistungen gewürdigt, beispielgebende Projekte herausgestellt und ein Dialog um die Kultur des Bauens im Eifelkreis Bitburg-Prüm angeregt werden.

Der Baukulturpreis Eifel 2013 ist ein wichtiger Baustein im Rahmen der im November 2011 gestarteten Initiative Baukultur Eifel, die vom Eifelkreis Bitburg-Prüm und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, vertreten durch die lokalen Architekten, initiiert wurde. Die Kultur des Bauens hat eine wichtige Bedeutung für die Entwicklung des Eifelkreises Bitburg-Prüm im Wettbewerb der Regionen und die Attraktivität der Region Eifel. Letztlich bezieht sich Baukultur auf den gebauten Lebensraum und betrifft insoweit die Wohn- und Lebensqualität aller Bürgerinnen und Bürger im Eifelkreis Bitburg-Prüm.

Die Ausstellung im Kurfürstlichen Palais am Willy-Brandt-Platz 1 in Trier ist vom 09.09.2014 bis 02.10.2014 geöffnet; montags bis freitags von 08.30 Uhr bis 15.30 Uhr.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok